Bedienkonzept

LightControl Theater ist maßgeschneidert für alle Arten von textbasierten ablauforientierten Aufführungen, zum Beispiel Sprechtheater, Figurentheater, Kabaret, Oper, etc.

Ausgangspunkt ist entweder eine Ablaufliste, oder es wird gleich das Textbuch importiert. In diese Ablaufliste oder in dieses Textbuch werden nun die einzelnen Schritte hinein gespeichert: Erstellen Sie eine Lichtstimmung, klicken Sie dann an die gewünschte Stelle im Text und rufen dann zum Speichern aus dem Kontextmenü (rechte Maustaste) den Menüpunkt Eingestellte Szene auf.

Screenshot mit Ablaufliste

Das Steuern der Veranstaltung ist dann denkbar einfach: Mit dem Button erster Schritt gelangen Sie an den Beginn des Ablaufs, mit dem Button Schritt ausführen rufen Sie die einzelnen Lichtstimmungen nacheinander auf.

Dabei sind Sie nicht "auf Gedeih und Verderben" dem einmal gespeicherten Ablauf ausgeliefert: Sie können Einlaufzeiten verlängern, verkürzen, unterbrechen und auf wiederaufnehmen, Sie können im Ablauf beliebig springen, Sie können durch den Ablauf in umgekehrter Reihenfolge wieder zurückgehen.